Bei wunderschönem Frühlingswetter – blauer Himmel, Sonnenschein, angenehme Temperaturen – hab ich heut meine Laufschuhe geschnürt und mit dem Lauftraining begonnen.
Wie immer im Winter hatte ich in den vergangenen Wochen dazu überhaupt keine Lust. Bei Schnee und Eis, Kälte und früher Dunkelheit sitz ich viel lieber daheim in der warmen Stube.
Mein Ziel ist, heuer im Herbst beim Einstein-Marathon den Halbmarathon mitzulaufen. Und nicht nur mitzulaufen, sondern auch in einer passablen Zeit.
Heut hab ich mit einer kleinen Trainingsrunde begonnen. Nur knappe 3 km. Der Puls ging hoch, aber trotzdem war es ein gutes Gefühl.